Nds. Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz Niedersachen klar Logo

Landesbeauftragte für den Tierschutz in Niedersachsen


Als Landesbeauftragte für den Tierschutz setze ich mich dafür ein, den Tierschutz in Niedersachsen stetig weiter zu verbessern. In diesem Zusammenhang agiere ich als beratende Instanz an der Schnittstelle zwischen Politik, Verwaltung, Tierschutzvereinen bzw. –verbänden sowie landwirtschaftlichen Interessensorganisationen. Darüber hinaus wirke ich bei der Erarbeitung tierschutzbetreffender Rechts- und Verwaltungsvorschriften des Landes aktiv mit. Bei meiner Arbeit setze ich auf den Dialog, gemeinsam im Sinne der Tiere Positives zu bewegen. Hierfür bringe ich dank meiner 20jährigen beruflichen Praxis als Amtstierärztin bzw. Fachtierärztin für öffentliches Veterinärwesen einen großen Erfahrungsschatz mit.

Bürgerinnen und Bürger haben ein immer größer werdendes Interesse an tierschutzgerechter Tierhaltung. Tierschutzvereine und –verbände leisten ehrenamtlich Großartiges für das Tierwohl im Land. Landwirtschaftliche Interessenorganisationen stärken dem essentiellen Berufstand der Landwirte den Rücken. Politiker wirken richtungsweisend und tragen eine große Verantwortung für die Zukunft unseres Landes. Sie alle mit zielgerichteter Öffentlichkeitsarbeit durch Veranstaltungen und Projekte, Rechtsgutachten oder Beratung zu erreichen und Möglichkeiten für mehr Tierwohl aufzuzeigen– das sind meine wichtigsten Anliegen.

Der Friedensnobelpreisträger Albert Schweizer sagte einmal: "Das Wenige, das du tun kannst, ist viel – wenn du nur irgendwo Schmerz und Weh und Angst von einem Wesen nimmst, sei es Mensch, sei es irgendeine Kreatur.“ In diesem Sinne lade ich Sie ein, sich hier auf dieser Internetseite über aktuelle Tierschutzthemen zu informieren und Anregungen für einen besseren Tierschutz mitzunehmen.

Wenden Sie sich gerne bei Fragestellungen zu den oben genannten Belangen an mich bzw. an meine Geschäftsstelle .

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln