Nds. Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz Niedersachen klar Logo

Ministerin besucht Regionales Umweltbildungszentrum Reinhausen


Sichtlich angetan zeigte sich Agrarministerin Barbara Otte-Kinast bei ihrem Besuch im Waldpädagogikzentrum Göttingen – Regionales Umweltbildungszentrum (RUZ) in der Domäne Reinhausen von dem Angebot des Umweltlernstandortes. Das RUZ, das von den Niedersächsischen Landesforsten betrieben wird, ist ein vom Kultusministerium Niedersachsen anerkannter außerschulischer Lernstandort zur Bildung für nachhaltige Entwicklung. Der Fokus des RUZ liegt in der Unterrichtung von Schulklassen aus dem Raum Göttingen in forstlichen sowie in landwirtschaftlichen Produktions- und Rahmenbedingungen. Das Bildungsangebot reicht von der Wald- und Forstwirtschaft über die Landwirtschaft (insbesondere Kartoffeln und Getreide) bis hin zu Honigbienen, Imkerei und Bioenergie. Die passgenauen Angebote für alle Schulformen befassen sich mit der Landwirtschaft im ökologisch-kleinbäuerlichen Bereich, allerdings werden auch Aspekte der modernen Produktion erläutert. Die Einrichtung wird von der Niedersächsischen Schulverwaltung durch Entsendung von Lehrkräften unterstützt.

Auf dem Programm der Ministerin stand zunächst ein gemeinsames Kartoffel-Kochprogramm mit einer Schulklasse der Grundschule Diemarden. Anschließend besichtigte Barbara Otte-Kinast das weitläufige Gelände des RUZ mit landwirtschaftlichen Nutzflächen für Kartoffel- und Getreideanbau, mehreren Streuobstwiesen und einem Domänengarten mit Holz- und Lehmbackofen-Pavillon. Schließlich warf sie noch einen Blick in den Gewölbekeller, in dem Äpfel und Kartoffeln eingelagert werden.

„Aus gutem Grund genießt das RUZ auch über die Region Göttingen hinaus einen sehr guten Ruf – die positive Entwicklung der Teilnehmerzahlen spricht für sich,“ so die Ministerin. „Ich werde mich dafür einsetzen, dass wir gemeinsam mit allen Akteuren einen Weg für eine erfolgreiche Zukunft des RUZ Reinhausen gestalten.“

Eine kleine Bildergalerie des Besuches finden Sie hier:

 
 
 
 
 
 
 
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln