Nds. Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz klar

Barbara Otte-Kinast empfängt Bund Deutscher Forstleute


Zu einem Antrittsbesuch empfing die niedersächsische Forstministerin Barbara Otte-Kinast jetzt eine Vertreterin und Vertreter der Landesgruppe Niedersachsen im Bund Deutscher Forstleute (BDF).

Themen des Austausches mit dem Verband, der die Interessen der Beschäftigten im öffentlichen und privaten Forstdienst vertritt, waren unter anderem die Ausbildung der forstlichen Nachwuchskräfte, die Entwicklung der Personalausstattung in der Forst und die Zukunft des niedersächsischen Waldbeirates.

Zum letzten Punkt gab es für die Gäste in Hannover eine gute Nachricht: Ministerin Otte-Kinast gab den Teilnehmern das Signal, dass sie sich vorstellen könne, den Beirat aus forstfachlicher Sicht weiterzuentwickeln und das Gremium als beratenden Arbeitskreis am Ministerium fortzuführen.

 
Vertreter der Landesgruppe Niedersachsen im Bund Deutscher Forstleute mit Ministerin Barbara Otte-Kinast (Mitte).
Artikel-Informationen

15.05.2018

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln