Nds. Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz klar

Aktuelle Informationen zum Fipronil-Geschehen

Nach derzeitiger Kenntnis wurde in Belgien oder den Niederlanden illegal das Breitband-Insektizid Fipronil in das Stall-Desinfektionsmittel Dega16 gemischt. Niedersachsens Agrarministerium hat Legehennenbetriebe wegen belasteter Eier sperren lassen. Detaillierte Erläuterungen finden sich in den untenstehenden Pressemitteilungen. Zusätzliche Infos bietet überdies das Landesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (LAVES) unter dem Link www.laves.niedersachsen.de sowie das Informationsportal www.lebensmittelwarnung.de. Auf diesem Portal finden sich auch die Printnummern der betroffenen Eier.

Eier in Eierpappe
Artikel-Informationen

Ansprechpartner/in:
Klaus Jongebloed

Nds. Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz
Pressesprecher
Calenberger Str. 2
30169 Hannover
Tel: 0511-120-2095
Fax: 05 11/1 20-23 82

www.ml.niedersachsen.de

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln