Nds. Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz klar

Raumordnung und Landesplanung aktuell


Änderung des Niedersächsischen Raumordnungsgesetzes

Das Niedersächsische Raumordnungsgesetz (NROG) wurde durch Gesetz vom 25. September 2017 (Nds. GVBl. S. 352) geändert und damit an Änderungen im Raumordnungsgesetz des Bundes (ROG) angepasst. Die Änderungen des NROG treten zeitgleich mit den Änderungen des ROG am 29. November 2017 in Kraft. Zu diesem Zeitpunkt bereits eingeleitete Verfahren zur Aufstellung oder Änderung von Raumordnungsplänen und Raumordnungsverfahren können entweder noch nach alter oder nach neuer Rechtslage zu Ende geführt werden.

Weitere Informationen finden Sie hier

Neubekanntmachung der LROP-Verordnung vom 6. Oktober 2017
Die Neubekanntmachung der Verordnung über das Landes-Raumordnungsprogramm Niedersachsen ist am 6. Oktober 2017 in der Fassung vom 26. September 2017 im Niedersächsischen Gesetz- und Verordnungsblatt (Nds. GVBl. Nr. 20/2017, S. 378) veröffentlicht worden.

Weitere Informationen finden Sie hier

Arbeitshilfe Einzelhandel erschienen
Im Zusammenhang mit der Anfang 2017 vom Kabinett beschlossenen LROP-Änderungsverordnung hat das ML eine Arbeitshilfe zur Anwendung der LROP-Regelungen zur Steuerung von Einzelhandelsgroßprojekten erarbeitet. Die Arbeitshilfe soll als rechtlich unverbindliches Dokument vertiefte Erläuterungen zur Anwendung der LROP-Festlegungen und ggf. der dazu ergangenen Rechtsprechung enthalten und so die LROP-Begründung ergänzen.

Weitere Informationen finden Sie hier

Fachinformationssystem Raumordnung (FIS-RO)

Das neue Informationsangebot der niedersächsischen Raumordnung eröffnet die Möglichkeit, über das Internet auf aktuelle geographische Informationen mit raumplanerischem Bezug zuzugreifen. FIS-RO befindet sich derzeit in der Pilotphase und wird ständig erweitert.
Näheres zum Fachinformationssystem Raumordnung FIS-RO

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln