Nds. Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz Niedersachen klar Logo

500.000 Euro für neues Dorfgemeinschaftshaus in Alvesse

Landwirtschaftsministerin Barbara Otte-Kinast übergibt Förderbescheid


Hannover. Einen Förderbescheid über eine Förderung von 500.000 Euro hat Niedersachsens Landwirtschaftsministerin Barbara Otte-Kinast heute (Dienstag) in Alvesse an die Gemeinde Edemissen (LK Peine) übergeben.

„Ich freue mich, dass wir den Bau des neuen Dorfgemeinschaftshauses unterstützen können. Ländliche Gemeinden brauchen attraktive soziale und kulturelle Zentren, die das Leben auf dem Land lebenswerter machen“, so die Ministerin.

Ministerin Barbara Otte-Kinast überzeugte sich bei ihrem Besuch selbst davon, dass das bisherige Dorfgemeinschaftshaus stark in die Jahre gekommen ist. Die Planung für das neue Haus wurde im Rahmen der Dorfentwicklung in der Dorfregion „Heide&Moor“ erarbeitet.

Geplant ist ein attraktiver Neubau für die Dorfbewohnerinnen und Dorfbewohner, der alle modernen Funktionen erfüllt und sich in das Ortsbild zeitgemäß einfügt. Die finanzielle Unterstützung stellt das Land Niedersachsen über die ZILE-Richtlinie (Richtlinie über die Gewährung von Zuwendung zur integrierten ländlichen Entwicklung) bereit. Bei den 500.000 Euro handelt es sich um die maximale Fördersumme für ein solches Projekt.

Die Dorfgemeinschaft von Alvesse/Edemissen möchte darüber hinaus die Gestaltung und den Ausbau der Außenanlagen selbst übernehmen. „Ich danke allen engagierten Beteiligten hinter diesem wunderbaren Projekt! Es braucht tatkräftige Menschen im ländlichen Raum, die für die Zukunft ihrer Dörfer und Regionen einstehen!“, so die Ministerin.

Artikel-Informationen

erstellt am:
20.07.2021

Nds. Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz
Calenberger Str. 2
30169 Hannover
Tel: 0511/120-2136
Fax: 0511/120-2382

http://www.ml.niedersachsen.de

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln