Nds. Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz Niedersachen klar Logo

Zwei weitere Geflügelpest-Fälle

Ausbrüche in Nienburg und Cloppenburg


Nienburg/Cloppenburg. Die Geflügelpest breitet sich in Niedersachsen weiter bei Nutztieren aus. Das hochpathogene aviäre Influenzavirus vom Subtyp H5 (HPAIV H5) wurde in Geflügelbetrieben in den Landkreisen Cloppenburg und Nienburg festgestellt.

Es handelt sich in Cloppenburg um eine Putenhaltung mit 9.700 Tieren. Der Betrieb liegt in Friesoythe, 1.200 Meter vom gestern vermeldeten ersten Ausbruchsbetrieb (Entenhaltung) entfernt.

Im Landkreis Nienburg ist ebenfalls eine Putenhaltung in Hoya betroffen. Im Bestand befinden sich 9.900 Tiere. Beide Bestände werden geräumt.

Artikel-Informationen

erstellt am:
11.11.2021

Ansprechpartner/in:
Kommunikation I Presse I Bürgerdialog

Nds. Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz
Calenberger Str. 2
30169 Hannover
Tel: 0511/120-2136
Fax: 0511/120-2382

http://www.ml.niedersachsen.de

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln