Nds. Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz Niedersachen klar Logo

Thomas Kempernolte erhält die Niedersächsische Forstmedaille

Forstministerin Barbara Otte-Kinast zeichnet Botschafter für den Naturpark Elm-Lappwald aus


Hannover. Thomas Kempernolte aus Schöningen erhält in diesem Jahr die Niedersächsische Forstmedaille. Forstministerin Barbara Otte-Kinast überreichte ihm heute (9.12.) den mit 3000 Euro dotierten Preis während einer Feierstunde im Ministerium in Hannover. „Sie sind ein wichtiger Botschafter für den Naturpark Elm-Lappwald“, betonte die Ministerin in ihrer Laudatio.

Thomas Kempernolte hat auf Basis bestehender Wege ein Netz von 94 Wanderwegen durch den Buchenwald erarbeitet und gemeinsam mit einigen Helfern ausgeschildert. Davon profitieren nun Wanderer, Radwanderer und Mountainbiker auf rund 840 Kilometern Länge. Tourenbeschreibungen und GPS-Daten stellt er auf einer Homepage unter www.elm-freizeit.de zur Verfügung.

Der 59 Jahre alte Diplom-Ingenieur engagiert sich seit mehr als zehn Jahren für seine Heimat. Deshalb schlug ihn Forstamtsleiter Andreas Baderschneider (Nds. Forstamt Wolfenbüttel) der Jury vor. In seiner Laudatio lobte er den Preisträger für sein Geschick, Menschen an einen Tisch zu bringen, um das Vorhaben zu verwirklichen.

Immerhin bedurfte es der Abstimmung mit der Naturparkverwaltung, dem Forstamt Wolfenbüttel, der Stiftung Braunschweigischer Kulturbesitz, den unteren Naturschutzbehörden Helmstedt und Wolfenbüttel, den regionalen und örtlichen Verbänden des Tourismus, den Ausflugslokalen sowie mit zahlreichen privaten Waldbesitzern, Forstgenossenschaften und Gemeinden Im Naturpark Elm-Lappwald.

„Unser Wald ist ein Multitalent. Er braucht aber auch Förderer. Sie sind im besten Sinne ein Wegbereiter, der weiß, wo es langgeht“, freute sich Ministerin Barbara Otte-Kinast bei der Übergabe der Medaille.

Hintergrund:

Die niedersächsische Waldfläche beträgt 1,2 Millionen Hektar und wird zu knapp 60 Prozent privat bewirtschaftet.

Zu den bislang prämierten Projekten zählen unter anderem Waldpädagogik, Umweltbildung und Waldkindergärten, Verdienste um Landeskultur, Naturschutz und Erholung, ökologische Waldentwicklung sowie die Stärkung der Forstwirtschaft im Privat- und Genossenschaftswald. Im Mittelpunkt steht die Würdigung des Ehrenamtes.

  Bildrechte: ML
Thomas Kempernolte erhält die Niedersächsische Forstmedaille von Forstministerin Barbara Otte-Kinast (rechts)

Artikel-Informationen

erstellt am:
09.12.2021
zuletzt aktualisiert am:
10.12.2021

Nds. Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz
Calenberger Str. 2
30169 Hannover
Tel: 0511/120-2136
Fax: 0511/120-2382

http://www.ml.niedersachsen.de

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln