Nds. Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz Niedersachen klar Logo

Sechs Millionen Euro für Beratung zur Nachhaltigkeit und Klimaresilienz der Landwirtschaft

Landwirtschaftsministerin Staudte stärkt die Beratung


Hannover. Biodiversität, Klimaresilienz und Tierwohl sind zentrale Themen für die niedersächsische Landwirtschaft. Die Beratung landwirtschaftlicher Betriebe wird in diesen Bereichen in den kommenden drei Jahren mit rund sechs Millionen Euro im Rahmen des ländlichen Entwicklungsprogrammes „KLARA“ gefördert.

Ziel der Förderung ist es, die Verbesserung der Nachhaltigkeit landwirtschaftlicher Betriebe unter besonderer Beachtung der Aspekte der Biodiversität, der Klimaresilienz, des Tierwohls und eines effizienten Umgangs mit Ressourcen durch Wissenstransfer zu unterstützen.

Landwirtschaftsministerin Miriam Staudte: „Die Landwirtschaft steht in Zeiten des Klimawandels vor tiefgreifenden Transformationsprozessen. Mit dieser Förderung wollen wir die Landwirtinnen und Landwirte unterstützen und begleiten, um die großen Herausforderungen zielgerichteter und schneller meistern zu können.“

Das Vergabeverfahren wird im Auftrag des Landwirtschaftsministeriums durch das Logistik Zentrum Niedersachsen (LZN) durchgeführt. Neutrale Beratungsanbieter, die sich für die Maßnahme interessieren, werden aufgerufen sich an der Ausschreibung zu beteiligen. Das Verfahren wurde am 31.12.2022 veröffentlicht und wird über den Vergabemarktplatz des LZN „Vergabe.Niedersachsen“ unter folgendem Titel abgewickelt:

Beratung landwirtschaftlicher Betriebe zur Erhaltung und Verbesserung der Biodiversität und Nachhaltigkeit in der Landwirtschaft (EB)

https://vergabe.niedersachsen.de/Satellite/company/welcome.do

Angebote können bis zum 02.02.2023, 10.00 Uhr abgegeben werden.

Die geförderten Beratungen können bei erfolgreicher Teilnahme voraussichtlich ab Mai 2023 umgesetzt werden.

Artikel-Informationen

erstellt am:
11.01.2023

Ansprechpartner/in:
Kommunikation, Presse

Nds. Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz
Calenberger Str. 2
30169 Hannover
Tel: 0511/120-2136
Fax: 0511/120-2382

http://www.ml.niedersachsen.de

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln