Nds. Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz Niedersachen klar Logo

Mehr biologische Vielfalt auf landwirtschaftlichen Betrieben

Niedersachsens Biodiversitätsberater informieren und vernetzen sich in Hannover


Hannover. Wie gestaltet man Beratungen für mehr Biodiversität in der landwirtschaftlichen Praxis noch attraktiver? Wie kann das Angebot weiterentwickelt werden? Zu diesen und weiteren Fragen tauschten sich die niedersächsischen Biodiversitätsberater im Landwirtschaftsministerium in Hannover aus. Über 30 Fachberaterinnen und -berater kamen zusammen, um sich untereinander zu vernetzen und Best-Practice-Ansätze zu diskutieren. Darüber hinaus informierten sie sich über die Naturschutzstrategie des Landes Niedersachsen, die Projekte der Deutschen Bundesstiftung Umwelt zur Biodiversität in der Kulturlandschaft sowie über das F.R.A.N.Z.-Projekt der Umweltstiftung Michael Otto und des Deutschen Bauernverbandes.

Zum Hintergrund:

Die Biodiversitätsberatung auf landwirtschaftlichen Betrieben wird vom Land Niedersachsen gezielt gefördert. Inzwischen wurden mehr als 1.000 Betriebe über die Bedeutung der Biodiversität sowie Möglichkeiten zum Erhalt und zur Verbesserung der Artenvielfalt beraten.

Landwirtschaftsministerin Barbara Otte-Kinast ermutigt die landwirtschaftlichen und gartenbaulichen Betriebe in Niedersachsen, an der vom Land geförderten Biodiversitätsberatung teilzunehmen. „Durch die Beratung erhalten die Landwirte neue Impulse und wertvolle Anregungen für mehr Natur- und Artenschutz auf ihren Betrieben – ein wichtiger Schritt auf dem Weg zu mehr biologischer Vielfalt in der Landwirtschaft“, so die Ministerin.

Informationen zur Förderung sind auf der Homepage der Landwirtschaftskammer Niedersachsen www.lwk-niedersachsen.de unter Förderung / Beratungsförderung zu finden.



 
Niedersachsens Biodiversitätsberaterinnen und -berater kamen im Landwirtschaftsministerium zum Erfahrungsaustausch zusammen.
Artikel-Informationen

29.10.2019

Ansprechpartner/in:
Pressestelle

Nds. Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz
Calenberger Str. 2
30169 Hannover
Tel: 0511/120-2136
Fax: 0511/120-2382

http://www.ml.niedersachsen.de

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln