Nds. Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz klar

Wir über uns

Willkommen auf der Internet-Seite vom Land-Wirtschafts-Ministerium.

 
Das Haus vom Land-Wirtschafts-Ministerium ist in Hannover
Eine Behörde macht Gesetze
Bildrechte: clipdealer.com

Ein Ministerium ist eine Behörde.

Eine Behörde regelt viele Dinge.

Zum Beispiel macht eine Behörde Gesetze.

Ein Schild vor dem ML
Bildrechte: ML

Das Land-Wirtschafts-Ministerium hat mehrere Namen.

Weil sich das Land-Wirtschafts-Ministerium

um mehrere Dinge kümmert.

Man nennt es auch Ernährungs-Ministerium.

Ein anderer Name ist Verbraucher-Schutz-Ministerium.

Das Ministerium kümmert sich um diese Dinge:

Sie möchten vielleicht mehr zu einem Thema wissen.

Dann klicken Sie einfach auf das Wort.

Im Ministerium arbeiten viele Menschen
Bildrechte: clipdealer.com

Ein Ministerium hat einen Chef oder eine Chefin.

Der heißt Minister oder Ministerin.

Der zweite Chef heißt Staats-Sekretär.


Im Ministerium arbeiten viele Menschen.

Diese Menschen bereiten wichtige Dinge vor.

Zum Beispiel Gesetze und Regeln.

Die Ministerin vom Land-Wirtschafts-Ministerium

heißt Barbara Otte-Kinast.

Der Staats-Sekretär heißt Rainer Beckedorf.

 
Ministerin Barbara Otte-Kinast
 
Staatssekretär Rainer Beckedorf
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln