Nds. Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz klar

LEADER in der Förderperiode 2014-2020

"Liaison entre actions de développement de l'économie rurale"

LEADER steht für die "Verbindung von Aktionen zur Entwicklung der ländlichen Wirtschaft" und ist ein Förderinstrument der Europäischen Union zur Stärkung und Weiterentwicklung der ländlichen Räume.

Mit der Förderung von Projekten in zu Beginn der Förderperiode ausgewählten LEADER Regionen wird die nachhaltige Entwicklung in den ländlichen Gebieten unterstützt.

Insbesondere durch den Bottom-up-Ansatz, d.h. durch Impulse und Ideen aus der Bevölkerung, die in den jeweiligen Aktionsgruppen beschieden werden, können die Stärken einer Region optimal genutzt und ausgebaut werden.

Das LEADER-Konzept sowie die Aufgaben und die Arbeitsweise des LEADER-Regionalmanagements werden in den folgenden beiden Videos der Deutschen Vernetzungsstelle Ländliche Räume (DVS) auf anschauliche Art und Weise erklärt.


Film LEADER Konzept


Film LEADER- Regionalmangement


zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln