Schriftgröße:
Farbkontrast:

Wald, Holz und Jagd in Niedersachsen

Collage aus vier Waldfotos


Broschüre Der Wald in Niedersachsen
Ergebnisse der Bundeswaldinventur 3 (2014)
Download ReadSpeaker

Zahlenspiegel Wald in Niedersachsen 2016
Download ReadSpeaker

Niedersächsischer Waldbericht 2012
Download ReadSpeaker


Broschüre Wälder für Niedersachsen
Wald, Forst- und Holzwirtschaft befinden aktuell in einem Spannungsfeld, das in den zurückliegenden Jahren vergleichbar nicht bestanden hat. Die drei hochaktuellen und kontrovers diskutierten Themen

  • Steigende Nachfrage nach Wasser, Nahrung und Energie,
  • Erhalt und nachhaltige Nutzung der biologischen Vielfalt sowie
  • Wald im Klimawandel

bergen mit ihren zahlreichen Aspekten, Zielen und Forderungen sowohl Chancen als auch Risiken für Gesellschaft und Wirtschaft.

Download Broschüre ReadSpeaker



Forstorganisation in Niedersachsen
Vielfältig wie Niedersachsens Wald sind auch seine Eigentums- und Betreuungsverhältnisse.
Download Übersicht ReadSpeaker
Download ReadSpeaker

Laubwald

Wald und Forstwirtschaft

Vom Kaufunger Wald im Süden über Harz und Heide bis zur ostfriesisch-oldenburgischen Geest im Nord-Westen reichen die klimatisch und geographisch unterschiedlichen Landschaftsräume des zweitgrößten deutschen Flächenstaates. Im Flachland herrschen Kiefern vor, im Weserbergland Buchen und im Harz Fichten.

Niedersachsens Wälder sind landesweit der naturnächste großflächige Lebensraum einer artenreichen Pflanzen- und Tierwelt.

Unser Wald schützt und reinigt das Trinkwasser, schützt vor Bodenerosion, sorgt für ein ausgeglichenes Klima und bietet Sicht- und Lärmschutz, er ist Freizeit- und Erholungsraum und produziert Holz.

mehr...

Holzpolter

Holz in Niedersachsen

Die niedersächsischen Wälder beliefern den Holzmarkt mit ca. 5 Mio m³ Rohholz im Wert von etwa 200 Mio EUR pro Jahr.

Als Baustoff erlebt Holz zurzeit eine Renaissance. Immer mehr private Bauherren, aber auch die Landwirtschaft und die Industrie erkennen die Vorteile von Holz: Mit Holz lässt sich anspruchsvoll konstruieren, es ist leicht, schön und umweltfreundlich in Erzeugung und Entsorgung.

mehr...

Rehbock

Jagd in Niedersachsen

In der vielgestaltigen Landschaft Niedersachsens lebt ein artenreicher und zahlenmäßig bedeutsamer Wildbestand.

Die größten Tiere unserer Wälder sind das Rot- und das Damwild. Flächendeckend kommen Reh-, Schwarzwild (Wildschweine), Fuchs, Marder, Hase, Stockente und Ringeltaube vor.

Neben dem als Rahmengesetz gültigen Bundesjagdgesetz bildet vor allem das Niedersächsische Jagdgesetz die Grundlage für die Lösung jagdlicher Aufgaben.

mehr...

Foto eines Gelben Windröschens im Wald

Gelbes Windröschen - ein Frühjahrsblüher

Foto eines Buschwindröschens im Wald

Buschwindröschen, häufige Waldpflanze

Interview mit Hans-Carl von Carlowitz

1713 veröffentlichte der sächsische Oberberghauptmann Hans Carl von Carlowitz das Werk "Sylvicultura Oeconomica - Anleitung zur wilden Baumzucht". Es gilt als erstes umfassendes Werk zur Idee der Nachhaltigkeit am Beispiel der Forstwirtschaft. Dieses von Dr. Joachim Hamberger fiktiv geführte Interview mit Carlowitz erläutert und erklärt die Kernaussagen des Buches und die Leitidee der Nachhaltigkeit. In diesem Interview werden das Denken und die Persönlichkeit Carlowitz' erlebbar.

Motiv Hände mit Eichenbäumchen

Motiv der Münz-Vorderseite: Junge Eichenpflanze in schützendem Händepaar

Niedersächsische Forstmedaille

Achtung: Ende der Vorschlagsfrist 30. Juni

Forstorganisation in Niedersachsen

Vielfältig wie Niedersachsens Wald sind auch seine Eigentums- und Betreuungsverhältnisse.

Übersicht