Nds. Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz Niedersachen klar Logo

Kooperationsprogramm Naturschutz - KoopNat (Code 214-C)

Fördergegenstand:

Naturschutzgerechte Nutzung von Dauergrünlandflächen, von Ackerflächen beziehungsweise -randstreifen, von besonderen Biotoptypen sowie von störungsarmen Rast- und Nahrungsflächen für nordische Gastvögel.

Zuwendungsempfänger:

Landwirtschaftliche Unternehmen und andere Bewirtschafter.

Förderhöhe:

Handlungs- beziehungsweise ergebnisorientierte Förderung als Festbetragsfinanzierung.

Nähere Angaben zur Maßnahme finden Sie im Programm PROFIL Teil 3 Kap. 5.3.2.1.4.3, Seite 296,
auf den Seiten "PROFIL" mit der Richtlinie "Kooperationsprogramm Naturschutz - KoopNat" und "Kooperationsprogramm Naturschutz" des MU.
Folgende Flyer des Kooperationsprogramms Naturschutz können Sie auf der Seite "PROFIL"des MU herunterladen:
- Ackerwildkräuter
- Besondere Biotoptypen
- Dauergrünland, ergebnisorientiert
- Dauergrünland, handlungsorientiert
- Nordische Gastvögel
- Vogel- und sonstige Tierarten der Feldflur


Ansprechpartner:

Niedersächsisches Ministerium für Umwelt, Energie und Klimaschutz
Ref. 28
Herr Rösemeier-Scheumann
Tel. (0511) 120 – 3463
E-Mail: juergen.roesemeier-scheumann@mu.niedersachsen.de

Feuersalamander
Link zu MU und Richtlinie

Artikel-Informationen

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln