Nds. Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz Niedersachen klar Logo

Stellenausschreibung


Im Niedersächsischen Landesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (LAVES) ist am Dienstort Oldenburg zum 01.01.2022 der Dienstposten bzw. Arbeitsplatz der


Leitung der Abteilung 3 (m/w/d) - Tiergesundheit -


zu besetzen. Der Dienstposten ist nach Besoldungsgruppe A 16 Nds. Besoldungsgesetz (NBesG) bewertet, für Beschäftigte ist eine außertarifliche Eingruppierung nach A 16 NBesG aT möglich.

Im LAVES engagieren sich niedersachsenweit rund 1.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Sie sind mit Aufgaben in den Bereichen Lebensmittel- und Bedarfsgegenständeüberwachung, Futtermittelüberwachung, Fleischhygiene, Tierarzneimittelüberwachung, Tierseuchenbekämpfung, Beseitigung tierischer Nebenprodukte, Tierschutz, ökologischer Landbau, Marktüberwachung und technische Prozessüberwachung betraut.

Aufgabenschwerpunkte:

Der Dienstposten/Arbeitsplatz umfasst die fachliche Leitung der Abteilung 3 sowie die Personalverantwortung für ca. 60 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den dazu gehörenden Dezernaten

  • Tierseuchenbekämpfung / Beseitigung tierischer Nebenprodukte
  • Task Force Veterinärwesen
  • Tierschutzdienst
  • Binnenfischerei und fischereikundlicher Dienst

sowie die Koordinierung der niedersächsischen seuchenrechtlichen Maßnahmen im Tierseuchenfall

Anforderungsprofil:

Von Bewerberinnen und Bewerbern wird ein erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium der Veterinärmedizin, eine mehrjährige berufliche Tätigkeit im öffentlichen Veterinärwesen sowie Erfahrungen in einem oder mehreren Aufgabenfeldern der Abteilung, insbesondere im Tierseuchenkrisenmanagement und Tierschutz, erwartet. Hinzu kommen Erfahrungen in der Leitung von Organisationseinheiten und der Personalführung.

Von Vorteil bei der Auswahlentscheidung sind fundierte Kenntnisse und Erfahrungen mit betriebswirtschaftlichen Steuerungselementen und mit Qualitätsmanagementsystemen, die Laufbahnbefähigung für die Laufbahngruppe 2, 2. Einstiegsamt, Fachrichtung Gesundheits- und soziale Dienste (früher: amtsärztlicher Dienst des Landes Niedersachsen) oder in anderen Bundesländern erworbenen vergleichbare Qualifikationen. Wünschenswert sind eine Promotion und Erfahrungen in der Mitarbeit in Fachgremien.

Der Dienstposten / Arbeitsplatz erfordert die Fähigkeit, eine große Organisationseinheit zu leiten und fachlich sowie strukturell fortzuentwickeln. Eine selbständige, strategische und termingerechte Aufgabenerledigung wird hierbei ebenso zwingend vorausgesetzt wie eine ergebnisorientierte Strukturierung von Entscheidungsprozessen und vorhandene Fähigkeiten der Kommunikation und Koordinierung mit Verbänden, Behörden und anderen Interessengruppen.

Voraussetzung für die Ausübung der ausgeschriebenen Leitung ist der Nachweis der Europakompetenz oder internationaler Erfahrung. Diese kann ggf. in angemessener Zeit nachgeholt werden.

Der Arbeitsplatz / Dienstposten ist teilzeitgeeignet. Bei der Durchführung von mehrtägigen Dienstreisen sowie im Krisenfall ist temporär der Einsatz in Vollzeit erforderlich.

Das Niedersächsische Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (ML) strebt an, in allen Bereichen und Positionen eine Unterrepräsentanz i. S. des NGG abzubauen. Daher sind Bewerbungen von Frauen besonders erwünscht und können nach Maßgabe des § 11 NGG bevorzugt berücksichtigt werden.

Menschen mit Behinderungen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung nach Maßgabe der einschlägigen Vorschriften bevorzugt berücksichtigt. Eine Behinderung / Gleichstellung bitte ich zur Wahrung Ihrer Interessen bereits in der Bewerbung mitzuteilen.

Das ML ist bestrebt, den Anteil an Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern aus unterschiedlichen Ländern und Kulturen kontinuierlich zu erhöhen. Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten sind ausdrücklich erwünscht.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte unter Angabe des Az. 402-03041-1215 (bei Bewerberinnen / Bewerbern aus dem öffentlichen Dienst bitte mit Einverständniserklärung zur Einsichtnahme in die Personalakte / unter Nennung der Ansprechpartnerin oder des Ansprechpartners in der jeweiligen Personaldienststelle mit E-Mail-Adresse) bis zum 10.12.2021 an das

Niedersächsische Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft
und Verbraucherschutz, Referat 402
Calenberger Straße 2
30169 Hannover

Bewerbungen sind auch per E-Mail möglich. Bitte senden Sie Ihre vollständigen Unterlagen (im PDF-Format) an: Ref402-Personal@ml.niedersachsen.de.

Für Fragen zu den fachlichen Aufgaben steht Ihnen der Präsident des LAVES, Herr Prof. Dr. Haunhorst zur Verfügung, Tel.-Nr.: 0441/57026 -100. Fragen zum Ausschreibungsverfahren richten Sie bitte an Herrn Drescher, Tel.-Nr.: 0511/120-2364.

Eingangsbestätigungen oder Zwischennachrichten werden nicht versandt. Sofern die Rücksendung der Unterlagen gewünscht wird, ist den Bewerbungsunterlagen ein frankierter Rückumschlag beizulegen. Andernfalls werden die Bewerbungsunterlagen zwei Wochen nach Abschluss des Ausschreibungsverfahrens vernichtet.

Um das Bewerbungsverfahren durchführen zu können, ist es notwendig, personenbezogene Daten zu speichern. Durch Zusendung Ihrer Bewerbung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten zu Bewerbungszwecken unter Beachtung der Datenschutzvorschriften elektronisch gespeichert und verarbeitet werden. Weitere Informationen zum Datenschutz entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung unter https://www.ml.niedersachsen.de/download/135511.

Artikel-Informationen

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln