Nds. Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz Niedersachen klar Logo

Stellenausschreibung


Beim

Niedersächsischen Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz


ist in der Pressestelle zum nächstmöglichen Zeitpunkt der Arbeitsplatz


einer Sachbearbeiterin / eines Sachbearbeiters


unbefristet zu besetzen. Der Dienstposten ist nach Bes.-Gr. A 8 NBesO bewertet. Die Eingruppierung erfolgt abhängig von der jeweiligen fachlichen Qualifikation bis in Entgeltgruppe 8 TV-L.


Aufgabenbeschreibung:

  • Betreuung des ML-Internetauftritts (mittels CMS); dazu gehört unter anderem das Einstellen aktueller Pressemitteilungen auf die Homepage

  • Archivierung von Bildern und Medienantworten

  • Pflege der Ordnerstruktur

  • Pflege des Pressestellen-Postfaches

  • Tägliche Presseauswertung (Erstellen des Pressespiegels „dpa & Presse")

  • Tägliche Übersicht „Morgen-Info“ mit u.a. Übersicht über laufende Anfragen

  • Beantwortung / Weiterleitung von Bürger- / Bürgerinnenanfragen

  • Vorbereitung von Besprechungen / Konferenzen/ teils auch Pressefahrten

  • Vertretung im Büro der Ministerin

Anforderungsprofil:

Vorausgesetzt wird eine abgeschlossene Berufsausbildung zur / zum Verwaltungsfachangestellten mit erfolgreich abgelegter Angestelltenprüfung I bzw. als Fachangestellte / Fachangestellter für Bürokommunikation oder Kauffrau / Kaufmann für Büromanagement, wenn diese Ausbildung bei einem öffentlich-rechtlichen Arbeitgeber erworben wurde.

Bewerben können sich ebenfalls Beamtinnen und Beamte der Laufbahngruppe 1, zweites Einstiegsamt, der Fachrichtung „allgemeine Dienste“.

Ebenfalls vorausgesetzt wird Berufserfahrung in der öffentlichen Verwaltung sowie der sichere Umgang mit der Bürosoftware MS-Office mit dem Betriebssystem Windows.

Erfahrungen mit dem CMS-System und Internetkenntnisse sind von Vorteil. Darüber hinaus werden neben Zuverlässigkeit, Gründlichkeit und Organisationsfähigkeit, Engagement und Dienstleistungsorientierung die Bereitschaft zu einer teamorientierten Arbeitsweise erwartet. Wünschenswert wäre ein Interesse an landwirtschaftlichen und Verbraucherschutz-Themen.

Der Arbeitsplatz ist teilzeitgeeignet.

Das ML strebt an, in allen Bereichen und Positionen eine Unterrepräsentanz i. S. des NGG abzubauen. Daher sind Bewerbungen von Männern besonders erwünscht und können nach Maßgabe des § 11 NGG bevorzugt berücksichtigt werden.

Bewerberinnen und Bewerber mit Behinderungen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung ebenfalls nach Maßgabe der einschlägigen Vorschriften bevorzugt berücksichtigt. Eine Behinderung / Gleichstellung bitte ich zur Wahrung Ihrer Interessen bereits in der Bewerbung mitzuteilen.

Das Niedersächsische Landwirtschaftsministerium ist bestrebt, den Anteil an Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern aus unterschiedlichen Ländern und Kulturen kontinuierlich zu erhöhen. Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten sind ausdrücklich erwünscht.

Das Ministerium ist im Rahmen des audit berufundfamilie® als familienfreundlicher Arbeitgeber zertifiziert.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte unter Az 402-03041-1080 (bei externen Bewerbungen bitte mit Einverständniserklärung zur Einsichtnahme in die Personalakte / unter Nennung der Ansprechpartnerin oder des Ansprechpartners in der jeweiligen Personaldienststelle mit E-Mail-Adresse) bis zum

20. September 2019

an das

Niedersächsische Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz
Referat 402
Calenberger Str. 2
30169 Hannover.

Für Fragen zum Arbeitsgebiet steht Frau Hildebrandt (0511 – 120 2095) zur Verfügung und für Fragen zum Ausschreibungsverfahren Herr Stelzig (0511 – 120 2064).

Weitere Informationen zum Niedersächsischen Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz erhalten Sie unter: www.ml.niedersachsen.de

Eingangsbestätigungen / Zwischennachrichten werden nicht versandt. Sofern die Rücksendung der Unterlagen gewünscht wird, ist den Bewerbungsunterlagen ein frankierter Rückumschlag beizulegen. Andernfalls werden die Bewerbungsunterlagen nach Abschluss des Ausschreibungsverfahrens vernichtet.

Um das Bewerbungsverfahren durchführen zu können, ist es notwendig, personenbezogene Daten zu speichern. Durch Zusendung Ihrer Bewerbung erklären Sie sich einverstanden, dass wir Ihre Daten zu Bewerbungszwecken unter Beachtung der Datenschutzvorschriften elektronisch speichern und verarbeiten. Weitere Informationen zum Datenschutz entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung unter https://www.ml.niedersachsen.de/download/135511.

Bewerbungen sind auch per E-Mail möglich. Bitte senden Sie Ihre vollständigen Unterlagen (im PDF-Format) an:
Ref402-Personal@ml.niedersachsen.de



Logo audit berufundfamilie

Logo audit berufundfamilie

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln