Nds. Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz Niedersachen klar Logo

Stellenausschreibung


Beim

Niedersächsischen Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz


ist in der Pressestelle zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle


einer Redenschreiberin / eines Redenschreibers (w/m/d)

zu besetzen.

Der Dienstposten / Arbeitsplatz ist nach Entgeltgruppe 13 TV-L bewertet.

Zu den wesentlichen Aufgaben gehören:

  • das Erstellen und Abstimmen von Entwürfen für Reden und Grußworte für die Hausspitze zu ernährungs-, landwirtschafts- und verbraucherschutzpolitischen Themen auf der Grundlage von Zuarbeiten aus den Fachreferaten,
  • das Erstellen von schriftlichen Grußworten und Anlassschreiben sowie die Beantwortung von Bürgerschreiben in Zusammenarbeit mit den Fachreferaten,
  • die Unterstützung der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, z.B. durch Vertretung des Ministeriums als Sprecherin / Sprecher nach außen und das Erstellen von Pressemitteilungen.

Bewerbungsberechtigt sind Personen mit einem

  • politik- oder publizistikwissenschaftlichen Hochschulstudium (Master oder Diplom) und vertieften agrarwissenschaftlichen bzw. agrarpolitischen Kenntnissen oder
  • agrarwissenschaftlich abgeschlossenen Hochschulstudium (Master oder Diplom) und vertieften Kenntnissen im Bereich der Kommunikationswissenschaften oder Publizistik.

Vorausgesetzt werden ferner

  • einschlägige Berufspraxis, v.a. nachgewiesene Erfahrungen beim Schreiben von Reden oder in der Pressearbeit und
  • gute Englischkenntnisse.

Erwartet werden zudem

  • die Fähigkeit zur schnellen und kompetenten Analyse hochkomplexer und abstrakter Sachverhalte,
  • ein Schreibstil, der sowohl präzise als auch anschaulich ist und sich dem Stil der Rednerin / des Redners sowie der individuellen Aufgabenstellung anpasst sowie
  • eine ausgeprägte Kommunikations- und Teamfähigkeit.

Die Stelle ist teilzeitgeeignet.

Das ML strebt an, in allen Bereichen und Positionen eine Unterrepräsentanz i.S. des NGG abzubauen. Daher sind Bewerbungen von Männern besonders erwünscht und können nach Maßgabe des § 11 NGG bevorzugt berücksichtigt werden.

Menschen mit Behinderungen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung ebenfalls nach Maßgabe der einschlägigen Vorschriften bevorzugt berücksichtigt. Eine Behinderung / Gleichstellung bitte ich zur Wahrung Ihrer Interessen bereits in der Bewerbung mitzuteilen.

Die Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten sind willkommen.

Das Ministerium ist im Rahmen des audit berufundfamilie® als familienfreundlicher Arbeitgeber zertifiziert.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte unter Angabe des Az. 402-03041-1065 (sollten Sie bereits im öffentlichen Dienst beschäftigt sein, bitte mit Einverständniserklärung zur Einsichtnahme in die Personalakte und Nennung der zuständigen Sachbearbeitung in der jeweiligen Personaldienststelle mit E-Mail-Adresse)

bis zum 05.03.2019

an das

Niedersächsische Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz
Referat 402
Calenberger Straße 2
30169 Hannover.

Für Fragen zum Arbeitsgebiet stehen Ihnen Frau Hildebrandt (-2095) und für Fragen zum Ausschreibungsverfahren Frau Becker (-2070) zur Verfügung.

Eingangsbestätigungen oder Zwischennachrichten werden nicht versandt. Sofern die Rücksendung der Unterlagen gewünscht wird, ist den Bewerbungsunterlagen ein frankierter Rückumschlag beizulegen. Andernfalls werden die Bewerbungsunterlagen zwei Wochen nach Abschluss des Ausschreibungsverfahrens vernichtet.

Um das Bewerbungsverfahren durchführen zu können, ist es notwendig, personenbezogene Daten zu speichern. Durch Zusendung Ihrer Bewerbung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten zu Bewerbungszwecken unter Beachtung der Datenschutzvorschriften elektronisch gespeichert und verarbeitet werden.

Weitere Informationen zum Datenschutz entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung unter https://www.ml.niedersachsen.de/download/135511 .

Bewerbungen sind auch per E-Mail möglich. Bitte senden Sie Ihre vollständigen Unterlagen (im PDF-Format) an:
Ref402-Personal@ml.niedersachsen.de

Logo audit berufundfamilie

Logo audit berufundfamilie

Artikel-Informationen

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln