Nds. Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz klar

Stellenausschreibung


Beim

Niedersächsischen Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz


ist im Referat 104 „Nährstoffmanagement, Düngung, Agrarumweltpolitik, Ökologischer Landbau" zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle

einer Referentin / eines Referenten

zu besetzen.

Der Dienstposten ist nach BesGr. A 15 NBesO bewertet. Zurzeit steht nur eine Stelle der Bes.Gr. A 14 NBesO zur Verfügung. Es besteht kein Anspruch auf Beförderung.

Die Eingruppierung erfolgt abhängig von der jeweiligen fachlichen Qualifikation und den vorliegenden Erfahrungen bis in die Entgeltgruppe 15 TV-L.


Aufgabenbeschreibung:

Die Aufgaben umfassen im Wesentlichen:

  • düngemittelrechtliche und abfallrechtliche Regelungen sowie Nährstoffmanagement in der Landwirtschaft,
  • wasserwirtschaftliche Angelegenheiten sowie Umsetzung der Wasserrahmenrichtlinie im Geschäftsbereich,
  • Bodenschutz in der Landwirtschaft sowie
  • damit in Zusammenhang stehende weitere umweltrechtliche Angelegenheiten .

Die Tätigkeiten erstrecken sich insbesondere auf folgende Bereiche:

  • fachliche Vorbereitung und Begleitung der politischen Entscheidungsfindung in den o.g. Bereichen sowie die Bewertung, Umsetzung und Neu- und Weiterentwicklung von Rechtsvorschriften des Landes, des Bundes und der EU sowie
  • Koordinierung und Abstimmung zu den o.g. Aufgaben im Hause, zu anderen Stellen im Lande, bspw. Verbände oder anderen Interessengruppen, mit den Ländern und dem Bund.


Anforderungsprofil:

Bewerbungsberechtigt sind Personen mit einem abgeschlossenen Hochschulstudium (Diplom oder Master) der Agrarwissenschaften oder eines naturwissenschaftlichen Studiengangs mit dem Schwerpunkt Bodenschutz oder Wasserwirtschaft.

Es wird eine mindestens zweijährige, vorrangig im öffentlichen Dienst geleistete, berufliche Tätigkeit im Bereich des aktuellen Düngerechts oder des Nährstoffmanagements oder ein erfolgreich abgeschlossenes Referendariat vorausgesetzt.

Der Arbeitsplatz erfordert die Fähigkeit im Team zu arbeiten sowie Organisationgeschick. Eine selbstständige und termingerechte Aufgabenerledigung wird hierbei zwingend vorausgesetzt. Des Weiteren wird die Flexibilität erwartet, sich schnell auf neue Aufgabenfelder einstellen zu können.


Die Stelle ist teilzeitgeeignet.

Das Niedersächsische Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz strebt in allen Bereichen und Positionen an, eine Unterrepräsentanz im Sinne des NGG abzubauen. Daher sind Bewerbungen von Männern besonders erwünscht und können entsprechend des NGG bevorzugt berücksichtigt werden.

Bewerberinnen und Bewerber mit Behinderungen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung ebenfalls nach Maßgabe der einschlägigen Vorschriften bevorzugt berücksichtigt. Eine Behinderung / Gleichstellung bitte ich zur Wahrung Ihrer Interessen bereits in der Bewerbung mitzuteilen.

Das Ministerium ist im Rahmen des audit berufundfamilie® als familienfreundlicher Arbeitgeber zertifiziert.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte unter Angabe des Az. 402-03041-1016 (bei Bewerberinnen / Bewerbern aus dem öffentlichen Dienst bitte mit Einverständniserklärung zur Einsichtnahme in die Personalakte / unter Nennung der Ansprechpartnerin oder des Ansprechpartners in der jeweiligen Personaldienststelle mit E-Mail-Adresse)


bis zum 06.05.2018

an das

Niedersächsische Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz
Referat 402
Calenberger Straße 2
30169 Hannover.

Für Fragen zum Arbeitsgebiet steht Ihnen Herr Dr. Dreesmann (0511/120-2233) und für Fragen zum Ausschreibungsverfahren Frau Becker (-2070) zur Verfügung.

Eingangsbestätigungen oder Zwischennachrichten werden nicht versandt. Sofern die Rücksendung der Unterlagen gewünscht wird, ist den Bewerbungsunterlagen ein frankierter Rückumschlag beizulegen. Andernfalls werden die Bewerbungsunterlagen zwei Wochen nach Abschluss des Ausschreibungsverfahrens vernichtet.

Bewerbungen sind auch per E-Mail möglich. Bitte senden Sie Ihre vollständigen Unterlagen (im PDF-Format) an:
Ref402-Personal@ml.niedersachsen.de

Logo audit berufundfamilie

Logo audit berufundfamilie

Artikel-Informationen

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln