Nds. Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz klar

Ministerin Barbara Otte-Kinast

Niedersächsische Ministerin für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz


Barbara Otte-Kinast wurde am 22. November 2017 als niedersächsische Ministerin für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz vereidigt.

Die 1964 in Ehmen/Wolfsburg geborene Otte-Kinast führt gemeinsam mit ihrem Mann in Beber (Bad Münder) einen Betrieb mit Milchvieh, Ackerbau und Biogas und war seit 2014 Vorsitzende des Niedersächsischen Landfrauenverbandes, einer Organisation mit 70.000 Mitgliedern.


Seit 22.11.2017
Niedersächsische Ministerin für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz
1992 - 2017 Mitarbeit und Ausbau des landwirtschaftlichen Milchhofes Kinast, Bad Münder
1987 - 1992 Hauswirtschaftsleiterin in der ev. - luth. Marahrens-HVHS in Loccum
1985 - 1987 Hauswirtschaftsleiterin im privaten Großhaushalt der Fam. Dr. E. Umbach in Herkensen
1991 Eheschließung mit Jürgen Kinast
1992 Geburt der Tochter Johanna Sophia
1994 Geburt des Sohnes Moritz Johannes
1998 Geburt des Sohnes Fredrik Alexander
1980 - 1981
Berufsfachschule für Realschulabsolventinnen Reifensteiner Schule Wöltingerode
1981 - 1983 Ausbildung zur Ländlichen Hauswirtschafterin
1983 - 1984 Einjährige Fachschule Ländliche Hauswirtschaft in Bückeburg
1984 - 1985 Zweijährige Fachschule Ländliche Hauswirtschaft in Bückeburg mit Abschluss der Staatl. Geprüften Ländlichen Hauswirtschaftsleiterin, Erwerb der Fachhochschulreife
1980 Erweiterter Sek. 1 Abschluss (Albert-Schweitzer-Gymnasium Wolfsburg)
18.09.1964 geboren in Ehmen/Wolfsburg
 

Ministerin Barbara Otte-Kinast

Informationen zur Ministerin

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln