Nds. Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz klar

Bienenblog Niedersachsen

Herzlich willkommen in der Welt der Bienen!


© Uwe Röhrs
Niedersächsisches Landwirtschaftsministerium startet einen Bienenblog

Wissenwertes über Beuten, Bienen und Blühstreifen

Von Klaus Jongebloed



Hannover
. Das dürfte bundesweit eine Premiere sein: Ab sofort bietet das Niedersächsische Landwirtschaftsministerium einen Bienenblog an. Der soll den Lesern und Betrachtern viel Freude bereiten, aber auch eine Menge Wissenswertes aus der geheimnisvollen und wunderbaren Welt der Bienen vermitteln. Wussten Sie zum Beispiel, dass der Bienenstock im Fachjargon unter Imkern „Beute" heißt?

Das Thema Biene, so scheint es, trifft jedenfalls den Nerv der Zeit: Eine Nachrichtenagentur berichtete zum Beispiel kürzlich, dass das kalte Frühjahr 2015 den Bienen zu schaffen macht. Und vor wenigen Tagen bot der Fernsehsender 3Sat gleich ein Abend-Special mit zwei wundervollen Filmen an: „More than Honey" und „Hummeln - Bienen im Pelz".

Das alles hat seinen Grund: Denn das wichtigste Nutztier der Welt, ohne das uns Menschen die Lebensgrundlage nahezu entzogen wäre, ist zunehmend bedroht. Durch die Art, wie wir mit unserer Umwelt umgehen, durch die Mengen, in denen wir Pflanzenschutzmittel einsetzen - nicht nur in der Landwirtschaft, sondern auch im privaten Hobbygarten. Und wohl auch deshalb ist auf Bundesebene die Einsicht gereift, dass wir nicht so weiter machen können wie bisher: Per Eilverordnung hat jüngst das Bundeslandwirtschaftsministerium den Einsatz von Pflanzenschutzmitteln mit dem Wirkstoff Neonikotinoide verboten, weil diese die Existenz der Bienen gefährden.

Was erwartet Sie, liebe Leserinnen und Leser, liebe Betrachterinnen und Betrachter, nun in diesem Bienenblog? Unser Ziel ist dieses: Wir wollen in verschiedenen Rubriken aus der Welt der Bienen erzählen. Dazu gehören Informationen darüber, was denn das Land Niedersachsen unternommen hat und weiter unternimmt, um die Bienen vor dem Aussterben zu schützen [PRESSEMITTEILUNGEN], ebenso aktuelle Interviews wie nun das erste Gespräch mit Niedersachsens Landwirtschaftsminister Christian Meyer [INTERVIEWS], dessen Engagement für Bienen und Blühstreifen von Deutschlands Erwerbs- und Berufsimkern Anfang des Jahres mit dem „Goldenen Stachel" geehrt wurde. Meyer ist bundesweit der erste Minister, dem diese Ehre zuteil wurde.

Hinzu kommen Infos aus dem weit über Niedersachsen hinausstrahlenden Bieneninstitut Celle [BIENENINSTITUT] und aufschlussreiche Fotos über die Aktivitäten der Bienen in der Bildergalerie [BILDERGALERIE]. Auf lange Sicht ist ebenfalls geplant, Filmaufnahmen aus den Bienenstöcken zu zeigen, die im Ministeriumsgarten aufgestellt sind. Klar, dass wir bald auch über die Aktion „Hannover summt!" berichten, von der die Initiative dazu ausging und mit der das Ministerium deshalb eng zusammenarbeitet. Betreut werden die zwei Bienenvölker mit je rund 40.000 fleißigen Bienen übrigens von Hobby-Imkerin Tina Heinz. Regelmäßig werden wir über sie und die Imkerei im Allgemeinen berichten [DIE IMKEREI - MEHR ALS HOBBY UND HONIG]

Also: Nochmals herzlich willkommen beim Bienenblog - und viel Freude beim Stöbern und einer Entdeckungsreise in eine spannende Welt der Bienen!


Linkliste




Literaturhinweise

  • Jack Mingo, Die Weisheit der Bienen: Erstaunliches über das wichtigste Tier der Welt, Riemann-Verlag
  • Stephan Lorenz, Kerstin Stark (Hg.), Menschen und Bienen: Ein nachhaltiges Miteinander in Gefahr, Oekom-Verlag
  • Noah Wilson-Rich (Hg.), Die Biene: Geschichte, Biologie, Arten, Haupt-Verlag
  • Jürgen Tautz, Phänomen Honigbiene, Spektrum Akademischer Verlag
  • Cornelis Hemmer/Corinna Hölzer, Wir tun was für Bienen: Bienengarten, Insektenhotel und Stadtimkerei, Kosmos-Verlag



Filmtipps


  • Markus Imhoof, More than Honey, auch als DVD erhältlich
  • Kurt Mündl, Hummeln - Bienen im Pelz, ORF-Universum
  • Donat Waltenberger, Im Wunderland der Bienen, auch als DVD erhältlich



zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln