Nds. Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz klar

Warnung vor Afrikanischer Schweinepest


Das Risiko für Afrikanische Schweinepest (ASP) ist nach wie vor vorhanden. Mit dem Beginn der Ferien erneuert das Landwirtschaftsministerium seine Warnung, auf den Umgang mit Lebensmitteln aus osteuropäischen Ländern besonders zu achten.

Das Virus ist für Menschen ungefährlich, tauchte aber zuletzt in Polen in einem Schweinebestand auf. Wie die Verbraucher selbst dazu beitragen können, damit ASP nicht nach Niedersachsen gelangt, sehen Sie hier.

 


Pressemitteilung vom 30.05.2018: Afrikanische Schweinepest aktiv verhindern!
Ministerium stellt Merkblätter für Saisonarbeitskräfte in neun Sprachen zur Verfügung


Weitere aktuelle Informationen zur Afrikanischen Schweinepest (ASP) finden Sie hier.

Film der Europäischen Behörde für Lebensmittelsicherheit EFSA mit deutschen Untertiteln über ASP und Schutzmaßnahmen, die ergriffen werden können:

Afrikanische Schweinepest - Wie Sie immer einen Schritt voraus bleiben
Artikel-Informationen

23.07.2018

Ansprechpartner/in:
Pressestelle

Nds. Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz
Calenberger Str. 2
30169 Hannover
Tel: 0511/120-2136
Fax: 0511/120-2382

http://www.ml.niedersachsen.de

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln