Nds. Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz Niedersachen klar Logo

Neue Akzente in der Landwirtschaftspolitik

 
Ministerin Barbara Otte-Kinast im Interview mit Radio Bremen-Moderator Stefan Pulß


Welche Akzente setzt Barbara Otte-Kinast? Die Landwirtschaftsministerin war am Mittwochabend live auf Sendung bei Radio Bremen Zwei, um diese Frage zu beantworten. Mehr als 120 Gäste verfolgten im Grünen Zentrum in Nienburg die Diskussion. Viel Beifall gab es für die Ankündigung der Ministerin, dass die EU-Gesetze 1:1 umgesetzt werden sollten. „Ich möchte nicht vom Schreibtisch aus agieren, sondern Lösungen gemeinsam mit den Praktikern suchen", sagte Otte-Kinast.

Moderator Stefan Pulß begrüßte außerdem Tilman Uhlenhaut, BUND Niedersachsen, Tobias Göckeritz, Vorsitzender des Landvolks Mittelweser, Friederike Kastens, Mitglied des Sprecherteams der Junglandwirte Mittelweser sowie die beiden Landtagsabgeordneten Miriam Staudte (Bündnis 90/Die Grünen) und Frank Schmädeke (CDU). Während der 55-minütigen Sendung ging es auch um Tierwohl, Düngeverordnung und Lebensmittelkennzeichnung.

Die ganze Sendung zum Nachhören finden Sie hier.

Artikel-Informationen

02.02.2018

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln