Nds. Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz Niedersachen klar Logo

Gedankenaustausch mit dem Bundesverband der Agrargewerblichen Wirtschaft

 
Beim Antrittsbesuch des Bundesverbandes der Agrargewerblichen Wirtschaft erörterten Präsident Rainer Schulte (l.) und Geschäftsführer Arnim Rohwer (r.) vielfältige Themen mit der Ministerin, Dr. Uwe Zürner (ML,2.v.l.) und Dr. Cord Stoyke (ML,2.v.r.


Vielfältige Themen erörterten Vertreter des Bundesverbandes der Agrargewerblichen Wirtschaft e.V. (BVA) mit Landwirtschaftsministerin Barbara Otte-Kinast bei ihrem Treffen im Agrarministerium in Hannover.

BVA-Präsident Rainer Schuler und Geschäftsführer Arnim Rohwer stellten dar, dass verlässliche politische Rahmenbedingungen für den privaten Agrarhandel von großer Bedeutung für richtungsweisende Investitionen sind. Sie boten an, dass der Verband in Bezug auf wichtige Herausforderungen der Landwirtschaft – wie beispielsweise die Anpassung an das neue Düngerecht oder die Digitalisierung – als Ansprechpartner und Ideengeber gern zur Verfügung steht.

Weiterhin wurde auch die Verbesserung der Zusammenarbeit im Bereich der amtlichen Futtermittelkontrollen und die Eigenkontrollen der Wirtschaft diskutiert.

Landwirtschaftsministerin Barbara Otte-Kinast dankte für die offene Gesprächsführung und regte an, auch zukünftig im Dialog zu bleiben.

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln