Nds. Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz klar

Stellenausschreibung


Beim

Niedersächsischen Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz


ist im Referat 404 „Digitalisierung, Innere Dienste, IuK" zum nächstmöglichen Zeitpunkt der Arbeitsplatz

einer Sachbearbeiterin / eines Sachbearbeiters
im Bereich der Informations- und Bibliotheksdienste

zu besetzen.

Der Arbeitsplatz ist nach Entgeltgruppe 10 TV-L bewertet. Die Eingruppierung erfolgt abhängig von der jeweiligen fachlichen Qualifikation bis in die Entgeltgruppe 10 TV-L.


Aufgabenbeschreibung:

Mit der ausgeschriebenen Stelle ist die fachliche Verantwortung für die Bibliothek verbunden, so dass das gesamte Spektrum bibliothekarischer Tätigkeiten zum Aufgabenbereich gehört. In der Bibliothek ist eine weitere Mitarbeiterin beschäftigt.

Um dem spezifischen Informationsbedarf des Hauses gerecht zu werden, erbringt die Bibliothek konventionelle und elektronische Informationsdienstleistungen, sowohl mit eigenen Mitteln als auch in Kooperation mit anderen Einrichtungen. Ein professionelles Informationsmanagement und eine aktive Informationsvermittlung sind erforderlich, um das bestehende Angebot zu erhalten und im Sinne der Digitalisierung weiterzuentwickeln.

Daraus ergeben sich die wesentlichen Aufgaben wie:

  • Erwerbung, Erschließung und Vermittlung von Fachinformation
  • Kooperation, Vernetzung (u.a. Gemeinsamer Bibliotheksverbund [GBV] und Elektronische Zeitschriftenbibliothek [EZB])
  • Entwicklung und Gestaltung von Informationsangeboten im Intranet
  • stetiger Ausbau der Digitalen Bibliothek mit Hilfe eines Dokumentenservers und eines Discovery-Systems (Lukida)

Anforderungsprofil:

  • Studienabschluss im Bereich Bibliotheks- und Informationsmanagement als Bachelor oder Diplom-Bibliothekar/in
  • Kenntnisse in der Verbundkatalogisierung (GBV), RDA-Kenntnisse
  • Kenntnisse in HTML
    • Wünschenswert sind darüber hinaus Kenntnisse in Javascript und in PHP sowie neuer Webtechnologien (z.B. Linked Open Data)
  • Grundkenntnisse des Lizenz- und des Urheberrechts
  • Kenntnisse der Lizenzierung elektronischer Ressourcen einschließlich Open Access-Publikationen
  • Bereitschaft zur Durchführung von Schulungsveranstaltungen
  • Servicebewusstsein und kommunikative Fähigkeiten

Neben einem aktuellen Kenntnisstand der bibliothekarischen Praxis ist eine mehrjährige Berufserfahrung insbesondere in der öffentlichen Verwaltung von Vorteil.

Der Arbeitsplatz ist grundsätzlich teilzeitgeeignet.

Das ML strebt an, in allen Bereichen und Positionen eine Unterrepräsentanz i. S. des NGG abzubauen. Daher sind Bewerbungen von Männern besonders erwünscht und können nach Maßgabe des § 11 NGG bevorzugt berücksichtigt werden.

Bewerberinnen und Bewerber mit Behinderungen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung ebenfalls nach Maßgabe der einschlägigen Vorschriften bevorzugt berücksichtigt. Eine Behinderung / Gleichstellung bitte ich zur Wahrung Ihrer Interessen bereits in der Bewerbung mitzuteilen.

Das Ministerium ist im Rahmen des audit berufundfamilie® als familienfreundlicher Arbeitgeber zertifiziert.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte unter Az 402-03041-1026 (bei externen Bewerbungen bitte mit Einverständniserklärung zur Einsichtnahme in die Personalakte / unter Nennung der Ansprechpartnerin oder des Ansprechpartners in der jeweiligen Personaldienststelle mit E-Mail-Adresse) bis zum

27. Mai 2018

an das

Niedersächsische Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz
Referat 402
Calenberger Str. 2
30169 Hannover.

Für Fragen zum Arbeitsgebiet steht Herr Goetz (0511 - 120 2215) zur Verfügung und für Fragen zum Ausschreibungsverfahren Herr Stelzig (0511 - 120 2064).

Eingangsbestätigungen / Zwischennachrichten werden nicht versandt. Sofern die Rücksendung der Unterlagen gewünscht wird, ist den Bewerbungsunterlagen ein frankierter Rückumschlag beizulegen. Andernfalls werden die Bewerbungsunterlagen nach Abschluss des Ausschreibungsverfahrens vernichtet.

Bewerbungen sind auch per E-Mail möglich. Bitte senden Sie Ihre vollständigen Unterlagen (im PDF-Format) an:
Ref402-Personal@ml.niedersachsen.de

Logo audit berufundfamilie

Logo audit berufundfamilie

Artikel-Informationen

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln