Nds. Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz klar

Sabine Hildebrandt wird neue Leiterin der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit im niedersächsischen Landwirtschaftsministerium

Jongebloed wechselt nach Brüssel - Böhling für Verbraucherschutz zuständig - Manski wird zweite Sprecherin - Steger bleibt in der Pressestelle


HANNOVER. Zum 1. Februar 2018 gibt es Veränderungen in der Pressestelle des Niedersächsischen Ministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (ML): Neue erste Pressesprecherin und Leiterin der Pressestelle wird Sabine Hildebrandt.

Sabine Hildebrandt (Jahrgang 1966, verheiratet, zwei erwachsene Söhne) ist im friesischen Jever aufgewachsen. Sie war nach einem Zeitungsvolontariat bei der Wilhelmshavener Zeitung bis 1998 als Redakteurin bei „Die Harke“ in Nienburg tätig. Berufsbegleitend absolvierte sie ein Weiterbildungsstudium für Journalisten an der Freien Universität in Berlin. Nach einer Familienpause war Sabine Hildebrandt in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit für verschiedene landwirtschaftliche Verbände beschäftigt. Im Jahr 2011 wechselte sie in die Redaktion der landwirtschaftlichen Fachzeitschrift LAND & Forst (Hannover), in der sie seit 2014 die Position der stellvertretenden Chefredakteurin innehatte.

Zweite Sprecherin wird Natascha Manski. Natascha Manski war bereits in der Vergangenheit als Sprecherin des Agrarressorts tätig und kommuniziert nun – unter anderem nach Stationen in der Niedersächsischen Staatskanzlei (2012) sowie bei der IdeenExpo GmbH (2014 bis 2017) – wieder für das ML.

Weiterhin als Ansprechpartnerin zur Verfügung steht Leonie Steger. Nach Studium und Volontariat war Leonie Steger als Online-Redakteurin bei der Funke-Mediengruppe tätig und ist seit 2017 als zweite stellvertretende Sprecherin an Bord im Agrarministerium.

Klaus Jongebloed, der bisherige Leiter der Pressestelle, wechselt in die Landesvertretung Niedersachsen nach Brüssel und berichtet dem Landwirtschaftsministerium von dort über alle für Niedersachsen relevanten Entwicklungen in den Bereichen Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz in der Europäischen Union.

Der bisherige zweite Sprecher Manfred Böhling wechselt in das Referat 206 und wird zukünftig Aufgaben im Bereich Verbraucherschutz mit dem Schwerpunkt „Verbraucherbildung, Ernährung und Lebensmittelwertschätzung“ übernehmen.

Artikel-Informationen

23.01.2018

Ansprechpartner/in:
Pressestelle

Nds. Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz
Calenberger Str. 2
30169 Hannover
Tel: 0511/120-2136
Fax: 0511/120-2382

http://www.ml.niedersachsen.de

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln